Montagnacht verursachte ein alkoholisierter Motorfahrradfahrer auf der Hauptstrasse in Ormalingen BL einen Selbstunfall. Der Lenker wurde dabei verletzt.
Kantonspolizei Basel-Landschaft. - Kantonspolizei Basel-Landschaft
Ad

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 46-jährige Motorfahrradlenker in der Nacht von Sonntag 31. Juli 2022 auf Montag, 1. August, kurz vor 4.45 Uhr, auf der Hauptstrasse in Richtung Gelterkinden.

Dabei kam er von der Strasse ab, kollidierte mit einem korrekt parkierten Lieferwagen und fuhr frontal in einen Stellriemen. In der Folge schleuderte es den Lenker in einen angrenzenden Steingarten, wo er auf dem Boden aufschlug.

Der Motorfahrradlenker wurde bei Unfall verletzt. Er musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.99 mg/l. Der Lenker wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Mehr zum Thema:

Gelterkinden 1. August Ormalingen