Wie die Gemeinde Gelterkinden berichtet, hat der Regierungsrat die Mutation des Strassennetzplanes Siedlung «Wolfstiege» am 9. November 2021 genehmigt.
Der Dorfkern Gelterkinden mit gut erhaltenen Bauernhäusern.
Der Dorfkern Gelterkinden mit gut erhaltenen Bauernhäusern. - Nau.ch / Werner Rolli

Die Einwohnergemeindeversammlung hat am 23. Juni 2021 eine Mutation des Strassennetzplanes Siedlung im Bereich Wolfstiege beschlossen. Es handelt sich dabei um einen neuen Anschluss für die Sportanlagen Lachmatt an die Kantonsstrasse über eine bestehende Brücke.

Der Regierungsrat Gelterkinden hat am 9. November 2021 die von der Einwohnergemeindeversammlung am 23. Juni 2021 beschlossene Mutation, gestützt auf das Raumplanungs- und Baugesetz, genehmigt und damit für verbindlich erklärt.