Wie die Gemeinde St. Silvester berichtet, findet am 25. und 26. Oktober 2021 eine Häcksel- und Schredderaktion statt.
Häckseldienst
Häckseldienst - Symbolbild

Die Gemeinde St. Silvester führt zweimal in diesem Jahr eine Häcksel- und Schredderaktion durch. In diesem Herbst wird diese Dienstleistung am 25. und 26. Oktober 2021 angeboten.

Pro Eigentümer beziehungsweise pro Liegenschaft werden die ersten 15 Minuten Maschinenbetriebszeit gratis gehäckselt. Für den übersteigenden Zeitaufwand wird von der Gemeinde pro begonnener Viertelstunde ein Betrag von  35 Franken in Rechnung gestellt.

Das Häckselgut muss bis spätestens Sonntag, 24. Oktober 2021, bereitgestellt werden. Busch-, Baum- und Staudenschnitte sind gut sichtbar am Strassenrand vor der Liegenschaft bereitzustellen. Die Bevölkerung wird gebeten, das Häckselgut bei regnerischem Wetter abzudecken, damit es trocken verarbeitet werden kann.

Anmeldung bis 21. Oktober 2021

Der entstandene Schnitzel wird durch die beauftragten Personen am selben Standort deponiert, wo das Häckselgut angetroffen wurde und muss durch den Eigentümer selbst verwendet werden. Blumen und Gartenabfälle gehören in die eigene Kompostieranlage und nicht zum Häckselgut.

Aus organisatorischen Gründen werden die Interessierten gebeten, sich mit untenstehendem Talon bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens Donnerstag, 21. Oktober 2021, anzumelden.

Mehr zum Thema:

Franken Herbst Wetter Silvester