Wie die Gemeinde Bösingen mitteilt, werden im Rahmen des Unterhaltsmanagements die öffentlichen Kanalisationsleitungen gespült und gefilmt.
Gemeindeverwaltung_Eingang - Bösingen
Gemeindeverwaltung_Eingang - Bösingen - Nau

Im Rahmen des Unterhaltsmanagements werden die öffentlichen Kanalisationsleitungen der Gemeinde Bösingen gespült und gefilmt.

Mit der Ausführung der Zustandserfassung wurde die Firma Bolliger + Co. AG beauftragt. Die Arbeiten werden je nach Witterungsverhältnissen im Zeitraum von Februar 2022 bis Ende Juli 2022 ausgeführt.

Damit die Arbeiten ausgeführt werden können, ist es zum Teil notwendig, dass die Mitarbeiter der beauftragten Kanalunterhalts-Firma private Grundstücke betreten.

Es werden keine privaten Leitungen gespült

Die Gemeinde Bösingen bittet ihre Bewohner deshalb, den Facharbeitern Zugang zu sämtlichen Kontrollschächten zu gewähren.

Die Mitarbeiter der Kanalunterhalts-Firma werden sich mit den Bewohnern in Verbindung setzen, um die Zugänglichkeit abzusprechen. Damit der Zeitplan eingehalten werden kann, werden keine privaten Leitungen gespült.

Die Kanalfernseh-Arbeiten können kurzfristig lokale Verkehrsbehinderungen verursachen. Die Zugänglichkeit zur Liegenschaft der Bewohner wird jedoch nach Möglichkeit jederzeit gewährleistet.

Mehr zum Thema:

Bösingen