Wie die Gemeinde Düdingen mitteilt, findet am 13. Dezember 2021 um 19.30 Uhr im Podium das Konzert «Gustav & Freiburger Kammerorchester» statt.
Konzert
Konzert (Symbolbild). - Keystone

Die Gemeinde Düdingen lädt alle Interessierten zum Konzert «Gustav & Freiburger Kammerorchester» unter der Leitung von Laurent Gendre sowie mit Richard Pizzorno (Klavier und Akkordeon) und Lukas Hasler (Kontrabass) am 13. Dezember 2021 um 19.30 Uhr ins Podium ein.

Seit nunmehr vier Jahren trat Gustav nicht mehr konzertmässig auf. Mit dem Duo Hasler und Pizzorno sowie dem Freiburger Kammerorchester unter der Leitung von Laurent Gendre kommt er mit einem überraschenden Programm zurück auf die Bühne: ein Abendspektakel mit neu arrangierten Gustav-Klassikern. Die ausgewählten Perlen aus dem Schaffen der letzten 20 Jahre wurden von Benedikt Hayoz, der auch für die Intros und Intermezzos zeichnet, neu arrangiert oder transkribiert.

So spielt das Trio

Das zentrale Trio mit Kontrabass, Akkordeon und Gitarre bietet eine atypische Klangpalette gegenüber einer Standard-Rock-Formation. Der Klang ist teils intim, teils kabarettistisch-grotesk, aber immer lyrisch.

Das FKO spielt in einer typischen Line-up, wie das am Broadway Anfang des 20. Jahrhunderts üblich war. Nebst dem symphonischen Orchesterklang werden also auch Timbres aus dem Jazz und der Volksmusik aus dieser Epoche zu hören sein. Auf diese Weise vermischen sich die Farben der Ensembles, prallen teilweise aufeinander oder drängen sich zeitweise unabhängig voneinander in den Vordergrund.

Das FKO als zentrale kulturelle Institution unseres Kantons, die Talente und Qualitäten von Gustav, die grosse Musikalität und ungewohnten Klänge des Trios und nicht zuletzt die neuen Arrangements in Kombination miteinander werden ohne Zweifel ein breites Publikum ansprechen. Einzelkarten sind für 65, 55 oder 45 Franken an der Abendkasse sowie ab dem 10. September 2021 online erhältlich.

Mehr zum Thema:

Franken Konzert