Am 12. November 2021 feierten die jungen Bürger aus Tafers gemeinsam mit den Gemeindevertretern in bester Laune ihre Aktivbürgerschaft bei einem Fleischfondue.
Fest
Fest (Symbolbild) - Unsplash

Wie die Gemeinde Tafers schreibt, nahmen 40 Jungbürger an der traditionellen Feier vom 12. November 2021 teil. Bei bester Stimmung feierten sie diese Veranstaltung mit Vertretern der Gemeinde Tafers und konnten ihre Bürgerbriefe in Empfang nehmen.

Der Gemeinderat hat alle Jungbürger zur traditionellen Feier im Restaurant Senslerhof eingeladen. Bei bester Laune und einem Glas Wein oder Mineral hat sich jedes Gemeinderatsmitglied, der Jugendarbeiter sowie der Vertreter der Gemeindeverwaltung den Anwesenden vorgestellt.

Den Jungbürger wurden die verschiedenen Aufgaben der Gemeinde näher gebracht. Markus Mauron, Ammann, erwähnte: «Ihr könnt nun sämtliche Rechte als Aktivbürger wahrnehmen, was aber auch die Übernahme von Verantwortung und Pflichten bedeutet».

Fleischfondue, Nachtisch und Gutschein

In lockerer Runde wurde ein Fleischfondue genossen. Vor der Nachspeise kam der eigentliche Höhepunkt des Abends. Jedem anwesenden Neu-Aktivbürger wurde nebst dem Bürgerbrief ein Gutschein überreicht, der lokal eingelöst werden kann und einen, der in einer grossen Shopping-Mall in Bern gültig ist.

Nach dem Nachtisch um 23 Uhr verabschiedeten sich die ersten Gäste. Weitere liessen den Abend noch im Saal des Restaurants ausklingen.

Der Gemeinderat dankt allen für den spannenden Abend und freut sich auf die Feier im nächsten Jahr.

Mehr zum Thema:

Gutschein