Der UHCTR hat die Möglichkeit, sich in den nächsten Spielen am Wochenende in Langenthal und Altendorf noch den Aufstieg in die erste Liga zu sichern.
UHC Tuggen-Reichenburg
UHC Tuggen-Reichenburg - UHC Tuggen-Reichenburg

Dank eines verdienten 5:3-Heimerfolg hat sich der UHC Tuggen-Reichenburg vergangene Woche in den Auf-/Abstiegsplayoffs gegen den Zweitligisten Unihockey Langenthal Aarwangen II mit 2:1 Siegen in Führung gebracht.

Die Ausgangslage vor dem alles entscheidenden Wochenende ist daher vielversprechend: Siegen die Obermärchler am Samstag auswärts in Langenthal, haben sie die Best-of-five-Serie zu ihren Gunsten entschieden und stehen als Aufsteiger in die 2. Liga fest.

Und auch bei einer Niederlage hat der UHCTR immer noch die Chance, das angestrebte Ziel am Sonntag in Spiel 5 zu erreichen.

Sollte es tatsächlich zur «Belle» kommen, könnten die TuRis hierfür wieder auf die wertvolle Unterstützung ihrer Fans zählen. Angepfiffen würde das finale Duell um den Platz in der 2. Liga um 17 Uhr in der MZH Altendorf.

Mehr zum Thema:

Altendorf Liga Tuggen Reichenburg