Im Kanton Schwyz ist am Mittwochnachmittag die Strasse zwischen Brunnen und Gersau nach zweitägiger Sperrung wieder freigegeben worden.
Schlammlawine
Eine Schlammlawine hat im Kanton Schwyz die Strasse zwischen Brunnen und Gersau verschüttet. - Kantonspolizei Schwyz

Die Räumungs- und Instandstellungsarbeiten seien abgeschlossen, teilte die Kantonspolizei mit. Die am Vierwaldstättersee entlang führende Kantonsstrasse war am Montag durch einen Erdrutsch meterhoch mit Geröll verschüttet worden. Dem Erdrutsch waren heftige Regenfälle vorausgegangen.