Für den Schwerverkehr hat die Schaffhauser Polizei in Zusammenarbeit mit Astra entsprechende Warteräume wegen Feiertages am 3. Juni eingerichtet.
Warteraum im Jahr 2020. - Kantonspolizei Schaffhausen

Am Donnerstag, 3. Juni, wird in einigen Bundesländern Deutschlands Fronleichnam gefeiert. Aufgrund dieses Feiertages fertigt der deutsche Zoll an den südlichen Grenzübergangen keinen Schwerverkehr ab.

Für die wartenden Lastwagen bestehen im Zollhof Thayngen und Bargen entsprechende Warteräume. Sobald deren Kapazitätsgrenzen erreicht sind, wird in der Stadt Schaffhausen der A4-Abschnitt zwischen der Ausfahrt Schweizersbild und der Gemsgasse in beiden Fahrtrichtungen gesperrt und als Lastwagenwarteraum genutzt.

Sobald die Kapazität dieses Warteraums auch erschöpft ist, wird das Teilstück der A4 Gemsgasse – Mutzentäli in Fahrtrichtung Stadt Schaffhausen ebenfalls als Warteraum genutzt.

Massnahmen zwischen Donnerstagmorgen und Freitagmittag

Lastwagenchauffeure mit Ziel Deutschland werden mit entsprechenden Signalisationen in die Warteräume gewiesen. Für den Nord-Süd-Verkehr von Bargen kommend ist ab der Ausfahrt im Schweizersbild eine entsprechende Umleitung signalisiert.

Diese Massnahmen werden voraussichtlich zwischen Donnerstagmorgen, 3. Juni, und Freitagmittag, 4. Juni, notwendig sein. Dem Individualverkehr wird empfohlen das entsprechende Gebiet zu umfahren.

Mehr zum Thema:

Fronleichnam Astra