In Ob- und Nidwalden sind in der Nacht auf Sonntag entlang von Strassen Bäume gefällt worden. Die Kantonspolizei Obwalden ermittelte die mutmasslichen Täter, wie sie am Montag mitteilte.
baum fällen
Ein Baum wird gefällt. (Symbolbild) - Pixabay

In Ob- und Nidwalden sind in der Nacht auf Sonntag entlang von Strassen Bäume gefällt worden. Die Kantonspolizei Obwalden ermittelte die mutmasslichen Täter, wie sie am Montag mitteilte.

Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um eine Gruppe vom Männern im Alter von 17 bis 23 Jahren. Sie haben nach Angaben der Kantonspolizei am Samstagabend in Obbürgen NW ein Fest besucht.

Mit einer Motorsäge, die sie im Auto mitgeführt haben, fällten sie danach am Sonntag nach 3 Uhr bei Obbürgen sowie zwischen Grafenort und Engelberg OW quer über die Strasse Bäume. Es sei zu Verkehrsbehinderungen, aber nicht zu Unfällen gekommen, teilte die Polizei mit.