Untereggen unterstützt den Wildpark regelmässig mit Fr. 500.00 pro Jahr. Es ist ein neues Ökonomiegebäude sowie die Sanierung des Kirchlihauses geplant.
Wolf in einem Wildpark
Wolf in einem Wildpark - dpa/dpa/picture-alliance/Archiv

Seit bald 130 Jahren ist der Wildpark Peter und Paul ein beliebtes Naherholungsgebiet für Besucherinnen und Besucher aus der Stadt und der Region St. Gallen. Auf dem Rundgang begegnet man einheimischen Wildtieren in naturnaher Umgebung. Der Wildpark erfreut sich grosser Beliebtheit.

Seit Jahren ist sich der ehrenamtlich tätige Vorstand bewusst, dass für das Unterbringen des grösser gewordenen Fahrzeug- und Geräteparks sowie für effizientere Abläufe beim Lagern und Bereitstellen der Futtermittel Handlungsbedarf besteht.

Einmalige Verdoppelung des Gemeinde-Beitrags

Es ist ein neues Ökonomiegebäude sowie die Sanierung des Kirchlihauses geplant. Für die Finanzierung der Gesamtkosten von Fr. 1,5 Millionen bleibt eine Finanzierungslücke von Fr. 1,2 Millionen. Die Gemeinde Untereggen unterstützt den Wildpark Peter und Paul regelmässig mit Fr. 500.00 pro Jahr.

Der Gemeinderat bewilligte die einmalige Verdoppelung des Gemeinde-Beitrags 2022 von Fr. 500.00 auf Fr. 1'000.00 für die Finanzierung der besonderen Vorhaben in diesem Jahr.