Wie die Gemeinde Rorschacherberg berichtet, unterstützt der Gemeinderat die Wiedereröffnung der Eisarena im Januar 2022 mit einem Beitrag von 15'000 Franken.
Gemeindehaus Rorschacherberg.
Gemeindehaus Rorschacherberg. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Der Gemeinderat freut sich, dass die Eisarena 14. Januar 2022 bis 27. Februar 2022 wieder geöffnet wird und unterstützt den Anlass grosszügig.

Die Eisarena wird im Jahr 2022 wieder ihre Tore öffnen. Der Gemeinderat unterstützt seit mehreren Jahren finanziell das Engagement des Vereins Netzwerk Rorschach, der mit viel Herzblut ein Wintererlebnis für Gross und Klein auf die Beine stellt.

Verzicht auf Bar und Fonduebeizli

Die Organisatoren verzichten aber in der kommenden Eissaison aus nachvollziehbaren Gründen auf das Fonduebeizli und die Bar. Das Beizli mit den darin stattfindenden Firmenanlässen und die Bar waren eine wichtige Einnahmequelle für die Eisarena.

Aufgrund dieser Ausnahmesituation erhöht der Gemeinderat den Defizitbeitrag auf 15'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Franken