Das Goldacher Gemeindehaus bleibt am 25. Juni geschlossen, da die komplette IT-Infrastruktur erneuer wird.
Gemeinde Goldach
Gemeinde Goldach. - Google Maps

Am Freitag, 25. Juni, wird in der Gemeindeverwaltung die gesamte IT-Infrastruktur erneuert. Ein ordentlicher Betrieb ist deshalb nicht möglich, weshalb das Rathaus an diesem Tag geschlossen bleibt.

Die Gemeinde Goldach hat ihre gesamte IT an die Abraxas Informatik AG ausgelagert. Der Outsourcing-Vertrag sieht alle fünf Jahre die Erneuerung der Endgeräte vor. Wegen Lieferproblemen seitens HP stehen die Rechner bereits im sechsten Nutzungsjahr.

Nun sind aber alle Vorbereitungsarbeiten soweit abgeschlossen, dass Abraxas am kommenden Wochenende die gesamte Infrastruktur der Gemeindeverwaltung und aller Nebenbetriebe auswechseln kann. Die Arbeiten beginnen bereits am Freitag, 25. Juni. An diesem Tag bleibt die Gemeindeverwaltung deshalb geschlossen.