Die Huber Umweltlogistik AG aus Weinfelden wird ab 2022 bis 2027 die Grünabfuhr der Stadt Romanshorn neu übernehmen.
Stadtverwaltung Romanshorn.
Stadtverwaltung Romanshorn. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Nach einer öffentlichen Ausschreibung hat der Stadtrat Romanshorn die wöchentliche Grünabfuhr auf dem Stadtgebiet neu an die Huber Umweltlogistik AG aus Weinfelden vergeben.

Der Auftrag wurde im Sommer 2021 im offenen Verfahren ausgeschrieben. Kriterien waren der offerierte Preis, die Leistung, Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit sowie die Lehrlingsausbildung. Mehrere auswärtige Unternehmen hatten sich dafür beworben.

Die Weinfelder Firma Huber Umweltlogistik AG erhält den Zuschlag

Den Zuschlag für die Ausführung ab 1. Januar 2022 bis 31. Dezember 2027 erhielt die Weinfelder Firma Huber Umweltlogistik AG, die über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Betrieb von Sammelfahrzeugen für Wertstoffe wie Grüngut verfügt.

Der Auftrag umfasst 42 Sammlungen pro Jahr im ganzen Gemeindegebiet. Dazu gehört auch die Kontrolle der Einzel- und Jahresmarken für die Behältnisse der Grüngutabfuhr. Zusätzlich findet im Januar jeweils eine Sonderabfuhr für Christbäume statt. 2020 entsorgten Romanshornerinnen und Romanshorner insgesamt über 470 Tonnen Grünabfälle.