Am 27. Oktober findet der Jahrmarkt der Stadt Romanshorn statt. Aus diesem Grund werden die Bahnhofs-, Allee- und Salmsacherstrasse gesperrt.
Jahrmarkt
Jahrmarkt (Symbolbild). - Jahrmarkt (Symbolbild) - Keystone

Traditionell findet jeweils am letzten Mittwoch im Oktober in Romanshorn der Jahrmarkt statt. Das ist auch dieses Jahr am 27. Oktober so – wegen Corona aber wiederum in einer etwas reduzierten Form.

Die geltenden Covid-19-Vorschriften erlauben einen Marktbetrieb, sofern die Abstandsregeln eingehalten werden können. Dafür wird der traditionelle Jahrmarkt um rund einen Drittel reduziert, was auch bei den Verpflegungsständen genügend grosse Warteräume ermöglicht.

Strassenabschnitte werden gesperrt

Zur Sicherheit der Besuchenden tragen die Schutzkonzepte des schweizerischen Marktverbandes und der Stadt Romanshorn sowie Kontrollen bei. Maskenpflicht gilt nur an jenen Orten, an denen die Distanz nicht eingehalten werden kann.

So steht einem vergnügten Markttag von 9 bis 19.30 Uhr an der Bahnhofs-, Allee- und Salmsacherstrasse nichts im Weg. Eine kurzfristige Absage wegen der Pandemielage bleibt vorbehalten. Die betreffenden Strassenabschnitte werden von Dienstag, 26. Oktober, ab 12.30 Uhr bis Mittwoch, 27. Oktober, um ca. 22 Uhr gesperrt.

Mehr zum Thema:

Coronavirus