Auf der Gempenstrasse in Dornach hat sich am Sonntag, 8. August, ein Verkehrsunfall ereignet, bei welchem ein Motorradlenker mittelschwer verletzt wurde.
Brand
Das Motorrad fing Feuer und brannte in der Folge vollständig aus. - Kantonspolizei Solothurn

Am Sonntag, um zirka 17.15 Uhr, war ein Motorradlenker von Gempen herkommend auf der Gempenstrasse in Richtung Dornach unterwegs. Nach einer langgezogenen Linkskurve bemerkte er, dass vor ihm ein Automobilist und ein weiterer Motorradlenker ihre Fahrzeuge stark abbremsten.

Aus diesem Grund musste auch der Motorradfahrer sein Gefährt stark abbremsen, wodurch er zu Fall kam und sowohl mit dem Auto wie auch mit dem anderen Motorrad kollidierte. Dabei geriet das Motorrad des Gestürzten in Brand.

Trotz raschem Löscheinsatz der aufgebotenen Feuerwehr Dornach erlitt der Töff Totalschaden. Der gestürzte Motorradlenker wurde mittelschwer verletzt und nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit einer Ambulanz in ein Spital gebracht.

Aufgrund dieses Ereignisses musste die Gempenstrasse für den Durchgangsverkehr zeitweise gesperrt werden.

Mehr zum Thema:

Totalschaden Feuerwehr Verkehrsunfall