Auf einer Quartierstrasse streifte ein Auto am Montag, 21. Juni, eine Fussgängerin und verletzte sie. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter und wird gesucht.
Oberhof aargau
Zeichen der Kantonspolizei Aargau. - Keystone

Der Unfall ereignete sich am Montag, etwa um 18.45 Uhr, auf der Kentuckystrasse in Reinach. Bei starkem Regen war auf dieser Quartierstrasse eine Fussgängerin unterwegs. Während sie ganz am Strassenrand ging, kam ihr ein Auto entgegen. In der Folge streifte der Wagen die Frau, wodurch sie zu Boden stürzte. Das Auto verlangsamte kurz, fuhr dann aber weiter.

Die 75-Jährige erlitt Prellungen sowie Schürfungen und liess sich später ärztlich untersuchen. In der Folge erstattete sie bei der Kantonspolizei Aargau Anzeige. Diese hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen.

Die Kantonspolizei in Unterkulm (Telefon 062 768 55 00) sucht die Person am Steuer des schwarzen Kleinwagens, dessen Aargauer Kontrollschilder die Anfangsziffern «106» aufweisen. Auch werden Augenzeugen gesucht.

Mehr zum Thema:

Telefon