Wie die Gemeinde Nebikon berichtet, sind die Staats- und Gemeindesteuern 2021 am 31. Dezember 2021 zur Zahlung fällig.
Dorfzentrum Nebikon.
Dorfzentrum Nebikon. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die Staats- und Gemeindesteuern 2021 werden am 31. Dezember 2021 zur Zahlung fällig. Alle Steuerpflichtige, welche die Akontorechnung 2021 noch nicht beglichen haben und der Ausstand mehr als 1'000 Franken beträgt, erhalten im Verlauf des Novembers eine Fälligkeitsanzeige.

Dieser Kontoauszug dient zur Information über den aktuellen Saldo und ist keinesfalls als Mahnung zu verstehen. Bitte das aufgedruckte Datum «Zahlungen berücksichtigt bis» beachten.

Weicht die Akontorechnung 2021 von den effektiven Einkommensverhältnissen ab, bitte beim Steueramt Nebikon eine Anpassung der Rechnung zu verlangen. Den Steuerpflichtigen wird für die fristgerechte Überweisung gedankt.

Mehr zum Thema:

Franken Steuern