Am Samstag ereignete sich auf der A2 in Arisdorf BL, Fahrtrichtung Basel, wegen Sekundenschlaf ein Selbstunfall eines Personenwagens. Verletzt wurde niemand.
Selbstunfall wegen Sekundenschlaf auf der Autobahn A2. - Kantonspolizei BL

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 31-jähriger Personenwagenlenker am Samstag, 7. Mai 2022, kurz vor 1.45 Uhr, mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn A2 in Richtung Basel.

Kurz vor Arisdorf geriet er infolge Sekundenschlaf auf den rechtsseitigen Grünstreifen, überfuhr die ansteigende Leitplanke und durchfuhr 50 Meter Wildschutzzaun, bevor er im angrenzenden Waldrand zum Stillstand kam.

Verletzt wurde niemand. Der beschädigte Personenwagen musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Mehr zum Thema:

Arisdorf Autobahn A2