Ab 2022 verdoppelt das Kino Onik in Oensingen seine Fläche und bietet neue Dienstleistungen an.
walter stürm
Joel Basman als Walter Stürm. - Oensingen

Ende 2020 wäre das Kino Onik in Oensingen beinahe geschlossen worden. Seither wird stetig ausgebaut. Ab 2022 verdoppelt das Kino Onik seine Fläche und bietet neue Dienstleistungen an.

Bald besucht Schauspieler Joel Basman das Filmpublikum von Stürm – Bis wir tot sind oder frei. Im Film spielt er die Hauptrolle des Ausbrecherkönigs Walter Stürm.

Am 5. Oktober 2020 fand man sich eigentlich damit ab, dass das Kino Onik in Oensingen schliessen würde und die Region um Oensingen definitiv kein eigenes Kino mehr haben würde. Einen Monat später kam es zur überraschenden Wende.

Offiziell anerkannter Lehrbetrieb

Das Kino Onik wurde vom Wangner Christian Riesen übernommen. Unter dem Aspekt von Corona ein erfreulicher wie auch mutiger Akt. Noch während dem langen im Dezember 2020 ausgesprochenen Lockdown fiel das Kino Onik durch online gestreamte Konzerte aus dem Kino auf.

Auf der unverhoert-Webseite können die Streams immer noch angeschaut werden. Ebenfalls kann man den Bands über Twint immer noch einen Obolus zukommen lassen.

Mitte 2021 konnte das Kino Onik seinen Filmvorführ-Betrieb wieder hochfahren und zeigte gleichzeitig, dass man auch nur mit einem Saal über zehn verschiedene Filme bei weit über 20 Vorstellungen zeigen kann.

Seit anfangs Oktober 2021 begleitet das Kino Onik nun junge Leute zum Mediamatiker EFZ aus. Anfangs als Praktikumsbetrieb und seit neuestem auch als offiziell anerkannter Lehrbetrieb.

Das Kino verdoppelt seine Fläche

Und das Kino Onik-Team ist in jüngster Zeit auch immer wieder ausserhalb des eigentlichen Domizils anzutreffen. Sucht man einen Streaming-Dienst für eine Mitgliederversammlung, Beschallungstechnik für ein kleines Fest oder gleich eine ganze Eventorganisation – das Kino Onik macht’s.

Im Jubliäumsjahr 2022 – das Kino Onik feiert dann sein 20-jähriges Bestehen – verdoppelt das Kino seine Fläche. In den Lokalitäten vom jetzt noch dort tätigen Tanzstudio zieht der Dienstleistungsbereich und der Shop vom Kino ein.

Das nächste Highlight steht aber bereits an. Für den Film Stürm – Bis wir tot sind oder frei erwartet das Kino Onik hohen Besuch. Joel Basman in der Hauptrolle als Ausbrecherkönig Walter Stürm und der Regisseur Oliver Rihs stehen nach dem Film dem Publikum höchstpersönlich zur Verfügung.

Kategorischer Freiheitswillen

In ihrem Kampf gegen das rückständige Schweizer Rechtssystem der 80er-Jahre findet die idealistische Anwältin Barbara Hug einen unerwarteten Verbündeten: den national bekannten Ausbrecherkönig Walter Stürm. Hug möchte Stürms Popularität für ihr Ziel nutzen, den Schweizer Strafvollzug zu reformieren.

Doch je weniger Stürm sich ihrer Logik beugt, desto mehr verfällt sie der Faszination seines kategorischen Freiheitswillens. Stürm wird der Felsen, an dessen Widerstand Hug wachsen muss. Das Leben von Walter Stürm wurde von Oliver Rihs (Achtung, Fertig, WK!) verfilmt.

In den Hauptrollen zu sehen sind Joel Basman als Stürm und Marie Leuenberger als Rechtsanwältin Barbara Hug. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Chantal aus Fack Ju Göhte: Jella Haase geht als Anhängerin der Jugendbewegung auf die Barrikaden.

Aktuelles Kino-Programm

Zusammengefasst kann man sagen, dass das Kino Onik so lebendig ist wie noch nie. Das aktuelle Kino-Programm gibt es jeweils auf der Kino-Homepage oder wöchentlich im Anzeiger.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen Schauspieler Coronavirus Filme Kino Oensingen