Auf den Spielgeräten des Spielparks an der Zihl in Nidau kann ab sofort gespielt. Eine Eröffnungsfeier findet im Frühling 2022 statt.
spielplatz
Ein Spielplatz. (Symbolbild) - dpa

Der Spielpark an der Zihl in Nidau ist nun fast fertig. Auf den Spielgeräten darf ab sofort gespielt werden. Der Rasen braucht aber Zeit zum Wachsen. Deshalb sind die Bereiche, die noch nicht betreten werden dürfen, abgesperrt. Die Eröffnungsfeier findet im Frühling 2022 statt.

Der Spielpark an der Zihl wurde von Anfang an gemeinsam mit der Bevölkerung entwickelt. Im September 2020 konnte die Bevölkerung an zwei Spielnachmittagen ihre Anliegen und Wünsche einbringen.

Darauf basierend wurde ein einfaches Modell des neuen Spielplatzes erstellt. Gestützt auf die Rückmeldungen zum Modell wurde das Projekt finalisiert und vom Stadtrat im März 2021 genehmigt. Ende Juni fand der Spatenstich des neuen Spielplatzes in Form einer Mitmachbaustelle statt, an der sich die Bevölkerung wiederum beteiligen konnte.

Eine weitere Mitmachbaustelle fand im September statt. Zudem wurde im August ein Workshop zum Thema durchgeführt, welche Regeln es auf dem neuen Spielplatz braucht. Insgesamt haben sich rund 500 Kinder und Erwachsene aus der Bevölkerung am Projekt beteiligt.

Bereits in der Testphase soll der Spielpark eine Menge Freude bereiten

Mit der Fertigstellung des Spielparks und der Eröffnungsfeier im Frühling 2022 wird eine Tafel mit den Regeln, wichtigen Informationen und allen Projektsponsoren vor Ort aufgestellt. Zudem werden auf dem Gelände weitere Hinweise zu Ökologie, Tierwelt, Pflanzen etc. zu entdecken sein.

Bereits in der Testphase bis Frühling 2022 soll der Spielpark an der Zihl für die gesamte Bevölkerung da sein und Freude bereiten. Alle werden aufgerufen, den Abfall zu entsorgen, die Nachtruhe einzuhalten, Sorge zu tragen und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Der Spielpark an der Zihl ist Teil der Initiative zur Stadtattraktivierung. Die Initiative sieht vor, mit gezielten, partizipativ erarbeiteten Massnahmen das öffentliche Leben und den öffentlichen Raum in Nidau zu bereichern.