Ab dem 25. Mai 2021 wird die Neuhauser Gemeindeverwaltung sich repetitiven Tests unterziehen.
Gemeinderat
Gemeinderat. - Keystone

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 25. Mai 2021 beschlossen, dass sich auch die Neuhauser Gemeindeverwaltung ab dem 1. Juni 2021 repetitiven Tests unterziehen wird, wobei die Teilnahme für die Mitarbeitenden selbstverständlich freiwillig ist. Diese Tests werden mithilfe von gesammelten PCR-Speichelproben (gepoolte Tests) durchgeführt.

Mit dieser Testform werden die Proben der Testpersonen nicht einzeln, sondern in einer gemischten Probe analysiert.

Ziel des Gemeinderats ist es, Infektionsketten möglichst früh zu erkennen und zu stoppen und damit den Schutz der Mitarbeitenden und der Kundschaft weiterhin zu gewährleisten sowie einen wichtigen Beitrag zur Pandemiebekämpfung zu leisten.