In diesem Jahr kann das Gartenbad Reinach wie gewohnt am 1. Mai öffnen. In den letzten Wochen wurde das Kinderbecken komplett saniert.
Reinach
Seit letzter Woche wurden die Becken befüllt. - Foto: Gemeinde Reinach

Das Aprilwetter hat in diesem Jahr seinem Ruf alle Ehre gemacht. Wie auch immer die Temperaturen am 1. Mai sein werden: Die Gemeinde Reinach öffnet das Gartenbad und das Restaurant regulär am 1. Mai um 10 Uhr. Wie warm das Wasser in den Schwimmbecken ist, kann während der Badesaison täglich auf der Gemeinde-Website online eingesehen werden.

Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten bleiben gleich wie bis anhin. Seit letztem Jahr gibt es Jahres- statt Saison-Abonnemente. Diese sind ab Ausstellungsdatum ein Jahr gültig. Und es gibt ein reduziertes Familien-Jahresabo für eine erwachsene Person und deren Kinder. Reinacher Schülerinnen und Schüler können seit 2020 während der Sommerferien gratis baden. Und natürlich können auch die Vereine unter Einhaltung der BAG-Richtlinien wie sonst trainieren. Auch die Schwimmkurse während den Sommerferien finden statt.

Das Reinacher Gartenbad ist barrierefrei. Rechts vom Eingangsbereich gibt es zwei rollstuhlgängige Parkplätze, ebenso sind WCs und Duschen, Wege und Barfusszonen barrierefrei. Das Badepersonal hilft gerne bei der Verwendung des Badelifts.

Weiterhin gelten die BAG-Richtlinien. Die Gemeinde Reinach appelliert an die Vernunft der Badegäste zur gegenseitigen Rücksichtnahme und Gelassenheit.

Kinderbecken altershalber umfassend saniert

Das Kinderbecken war in die Jahre gekommen und wurde seit anfangs Jahr komplett saniert. Ab Saisoneröffnung können die Jüngsten hier wieder unbeschwert plantschen und herumtoben. Wasserspiele und Sonnenschutz bleiben selbstverständlich bestehen.

Mehr zum Thema:

Wasser 1. Mai