Die Baubewilligung für das Grundwasserpumpwerk Brüglinger Ebene wurde am 12. August 2021 erteilt. Der Baustart erfolgt voraussichtlich im Oktober 2021.
Münchenstein vanbaerle gruppe
Luftaufnahme von der Gemeinde Münchenstein BL. - Gemeinde Münchenstein

Wie die Gemeinde Münchenstein berichtet, wurde an der Gemeindeversammlung vom 28. Oktober 2020 der Sonderkredit für den Neubau des Grundwasserpumpwerks Brüglinger Ebene (Sondervorlage, Verpflichtungskredit) in der Höhe von 2'800'000 Franken (inkl. MwSt.) genehmigt.

Per Gemeinderatsbeschluss vom 26. Januar 2021 wurden die Planerleistungen für die Ausschreibung und die Ausführungsprojektierung genehmigt und per Gemeinderatsbeschluss vom 31. August 2021 erfolgten die Arbeitsvergaben für die Brunnenbohrung, Baumeister Hochbau, Dachaufbau und Fassadenbau.

Baustart im Oktober 2021

Mittlerweile ist die Umlegung der Gasleitung und der Quellleitung erfolgt. Im Juni 2021 wurde das Bewilligungsprojekt mit dem Baugesuch beim Kanton eingereicht. Die Baubewilligung wurde am 12. August 2021 erteilt. Der Baustart erfolgt voraussichtlich im Oktober 2021.

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 7. September 2021 beschlossen, das Mandat für die Ausführung, Inbetriebnahme und Abschluss des Grundwasserpumpwerks Brüglinger Ebene zum Offertpreis von 90'000 Franken (exklusive Nebenkosten und MwSt.) an das Ingenieurbüro Holinger AG, Liestal, zu vergeben.

Das Mandat für die Ausführung, Inbetriebnahme und Abschluss Brunnenbau und Hydrologie / Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik wird zum Offertpreis von 33'300 Franken (exklusive Nebenkosten und MwSt.) ebenfalls an das Ingenieurbüro Holinger AG, Liestal, vergeben.

Mehr zum Thema:

Franken