Die Führung der Primarschule Fahrwangen soll ein Gremium aus zwei Gemeinderäten, der Schulleitung und der Verwaltungsleitung übernehmen.
Schulgremium
Schulgremium Fahrwangen - Gemeinde Fahrwangen

Per Ende 2021 werden die Schulpflegen im Kanton Aargau aufgelöst und ihre Verantwortung geht an den Gemeinderat über. Dieser kann gewisse Kompetenzen und Entscheide an Personen oder Gremien delegieren.

Um zu eruieren, wie diese neuen Führungsstrukturen in Fahrwangen ab 2022 umgesetzt werden sollen, hat eine Arbeitsgruppe bestehend aus Vertretern des Gemeinderates, der Schulpflege sowie der Schulleitung während des ganzen Jahres intensiv an den verschiedenen Fragestellungen gearbeitet und Lösungen zuhanden des Gemeinderates vorgeschlagen.

Es soll der Austausch zwischen der Schule und dem Gemeinderat gesichert werden

Es stand schon recht bald fest, dass man diese verantwortungsvolle und zeitintensive Aufgabe nicht allein einer Person, zum Beispiel dem Ressortvorsteher Bildung, aufbürden wollte, sondern dass dies ein Gremium übernehmen sollte.

Das sogenannte Schulgremium erhält die Kompetenzen über strategische Entscheide. Für operativen Themen wird die Kompetenz an die Schulleitung delegiert. Das Schulgremium wird aus zwei Gemeinderäten, der Schulleitung und der Verwaltungsleitung bestehen.

Das Schulsekretariat ist durch die Protokollführung ebenfalls eingebunden. Mit dieser Zusammensetzung kann der enge Austausch zwischen Schule – Gemeindeverwaltung – Gemeinderat sichergestellt werden.