Wie die Gemeinde Besenbüren berichtet, steht die Telefonkabine beim Rothus in Wassen seit längerem leer und wurde zum offenen Bücherschrank umgestaltet.
bücher
Bücher auf einem Stapel. (Symbolbild) - Keystone

Die Telefonkabine beim Rothus an der Gotthardstrasse in Wassen steht seit längerem leer. Dank der Initiative zweier Einwohnerinnen und mit Unterstützung des Gemeinderats ist jetzt ein offener Bücherschrank entstanden. Im Innern sind verschiedene Bücher zu finden und viele spannende Bücher sollen dort auch landen.

Keine Fachliteratur und Schulbücher

Der offene Bücherschrank soll aber nicht ein Antiquariat für Bücher werden, welche die Leute nicht mehr wollen. Auch Schulbücher und Fachliteratur haben im offenen Bücherschrank nichts verloren. Gefragt sind vielmehr Bücher, die viele Menschen ansprechen.

Im offenen Bücherschrank können Bücher kostenlos und ohne Formalitäten getauscht und bei Interesse mitgenommen werden. Das gelesene Buch kann man später entweder wieder zurückbringen oder behalten. Dafür kann man ein anderes Buch ins Gestell tun.