Wie die Gemeinde Münchwilen TG informiert, macht die Lungenliga Thurgau am Samstag, 2. Oktober 2021, Halt in Münchwilen.
Röntgenbild  Lunge
Das Röntgenbild einer Lunge. (Symbolbild) - dpa/AFP/Archiv

Am Samstag 2. Oktober 2021 macht die Lungenliga Thurgau Halt in Münchwilen. Von 9 bis 13 Uhr ist sie mit ihrem Lungenliga-Zelt beim Gemeindehaus (im Zentrum 4) in Münchwilen präsent.

Informieren können sich Interressierte rund um das Thema Lunge und Atmung. Zudem können sie mit einem einfachen Test die Lunge prüfen (vergünstigt für fünf Franken anstatt 20 Franken, nur mit Covid-Zertifikat).

Details zum Lungen-Test

Dieser Lungen-Test nennt sich Spirometrie und lässt sich einfach, schmerzfrei und innerhalb weniger Minuten durchführen. Ein Gerät misst das Atemvolumen sowie die Geschwindigkeit beim Ausatmen.

Wenn die Atemwege verengt sind, kann das auf obstruktive Lungenkrankheiten wie COPD oder Asthma hinweisen. Bei einer eingeschränkten Lungenfunktion sind weitere ärztliche Abklärungen nötig.

Eine Spirometrie wird empfohlen für Personen, die oft husten, rauchen und über 45 Jahre alt sind, bei raschem Gehen Atemnot bekommen, sich um die Gesundheit ihrer Lungen sorgen oder bereits wegen einer Lungenkrankheit in Behandlung sind.

Mehr zum Thema:

Franken