Nach einem Selbstunfall in Matzingen TG musste ein alkoholisierter Velofahrer ins Spital gebracht werden.
polizeilicht
Polizeilicht - Symbolbild

Der Velofahrer war kurz nach 20 Uhr auf der Frauenfelderstrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau stürzte der 46-jährige Italiener selbständig.

Dabei zog er sich Kopfverletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,87 mg/l.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau