Am Dienstagabend wurden bei einer Kollision zwischen zwei Autos in Aadorf TG zwei Personen verletzt, eine davon mittelschwer.
Das Fahrzeug der Autofahrerin kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.
Das Fahrzeug der Autofahrerin kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. - Kantonspolizei Thurgau

Am Dienstag hat sich in Aadorf ein Unfall ereignet. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wollte ein 27-jähriger Autofahrer, gegen 17.15 Uhr, von der Sirnacherstrasse in die Hauptstrasse einbiegen.

Dabei kam es zur Kollision mit einer vortrittsberechtigten Autofahrerin, die auf der Hauptstrasse dorfauswärts fuhr. Durch den Aufprall kippte ihr Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Beide Lenkenden wurden beim Unfall verletzt

Die Autofahrerin wurde mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht und wurde ebenfalls ins Spital überführt. Der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken.

Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt.
Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. - Kantonspolizei Thurgau

Während der Unfallaufnahme musste der betroffene Streckenabschnitt für rund zwei Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehr Aadorf erstellte eine Umleitung.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Feuerwehr Franken Aadorf