Wie die Gemeinde Flums mitteilt, erfordern die Gesamttests der neuen Betriebs- und Sicherheitsausrüstung Mitte September 2021 nächtliche Verkehrsumleitungen.
Autobahn (Symbolbild)
Autobahn (Symbolbild) - Eigenproduktion

Im Rahmen des Instandsetzungsprojekts führt das Bundesamt für Strassen (ASTRA) Mitte September 2021 während vier Nächten Gesamttests der neuen Betriebs- und Sicherheitsausrüstung durch. Zudem werden in Mühlehorn Lärmschutzmassnahmen umgesetzt. Die Arbeiten erfordern nächtliche Verkehrsumleitungen.

Tests können nicht unter laufendem Verkehr durchgeführt werden

Um die Verkehrssicherheit für die kommenden Jahre zu gewährleisten, führt das ASTRA seit Mitte August 2018 bis voraussichtlich Ende 2021 umfassende Instandsetzungsarbeiten auf der A3 zwischen Murg und Walenstadt durch. Diese betreffen insbesondere die Betriebs- und Sicherheitsausrüstung (BSA), die komplett erneuert wird.

Mitte September 2021 prüft das ASTRA die neue Ausrüstung sowie das Zusammenspiel der einzelnen Anlagen (neue Signalisation, Energieversorgung, Lüftung und Beleuchtung). Die Tests können nicht unter laufendem Verkehr durchgeführt werden: Zum einen finden Tests und Arbeiten auf der Fahrbahn statt, zum anderen könnten wechselnde Signalangaben die Verkehrsteilnehmenden verwirren.

Umleitungen während vier Nächten

Daher wird von Montag, 13. September (21 Uhr), bis Freitag, 17. September 2021 (5 Uhr), die Autobahn in beiden Fahrtrichtungen jeweils nachts gesperrt. Der Verkehr wird jeweils zwischen 21 und 5 Uhr zwischen Flums und Murg auf die Kantonsstrasse umgeleitet. Anschliessend verläuft die Verkehrsführung wieder auf der A3. Tagsüber und am Wochenende gibt es keine Einschränkungen.

Lärmschutz Mühlehorn: Nächtliche Umleitungen über den Kerenzerberg

Im Rahmen des Projekts «A3 Murg – Walenstadt» wird auch der Lärmschutz im Bereich des Mühlehorntunnels verbessert. Um die Lärmschutzmassnahmen beim Mühlehorntunnel zu realisieren, finden seit Ende Mai bis voraussichtlich Mitte Oktober 2021 verschiedene Bauarbeiten statt. Die Umsetzung erfolgt überwiegend unter den bereits kommunizierten Spurabbauten und der Sperrung der Einfahrt Mühlehorn.

Um die Lärmschutzelemente zu montieren, muss der Verkehr in Fahrtrichtung Zürich zusätzlich während voraussichtlich zwei Nächten umgeleitet werden: am Montag, 20. September (21 Uhr), bis Dienstag, 21. September 2021 (5 Uhr) und am Dienstag, 21. September (21 Uhr) bis Mittwoch, 22. September 2021 (5 Uhr). Die Umleitungen erfolgen über die Kantonsstrasse über den Kerenzerberg.

Kurzfristige Änderungen aufgrund des Baufortschritts oder der Witterung bleiben vorbehalten. Das ASTRA, die Bauleitung sowie die beteiligten Unternehmen sind bestrebt, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Mehr zum Thema:

Autobahn A3