Am Dienstag, 28. September, hat in 36-jähriger Mann auf der Autobahn A3 vor dem Murgwaldtunnel einen Selbstunfall verursacht. Der Mann wurde leicht verletzt.
Unfall
Es entstand Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. - Kantonspolizei St. Gallen

Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der A3 von Sargans Richtung Zürich. Vor dem Murgwaldtunnel verlor er aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Auto. Er kollidierte zuerst mit der Mittelleitplanke und anschliessend mit der Randleitplanke.

Schliesslich brachte er sein Auto auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Er wurde leicht verletzt und konnte anschliessend selbständig einen Arzt aufsuchen.

Es entstand Sachschaden an den Leitplanken und am Auto in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken Arzt Autobahn A3