Wie die Gemeinde Wengi berichtet, gab es in 2021 keine Änderungen am Inventar und an den Karten, daher konnte das Dossier erneut veröffentlicht werden.
Der Froschkreisel (Hauptstrasse/Bernstrasse in Wengi - Wengi
Der Froschkreisel (Hauptstrasse/Bernstrasse in Wengi - Wengi - Roman Zwygart

Das Amt für Kultur hat das Archäologische Inventar nachgeführt. Dieses liegt nun erneut zur Einsichtnahme auf.

Auf die öffentliche Einsichtnahme des nachgeführten Archäologischen Inventars folgt nun die Publikation der Verfügung über den Erlass des nachgeführten Archäologischen Inventars durch das Amt für Kultur.

Die Frist für die schriftliche und begründete Einreichung von Beschwerden (Datum der Postabgabe) beim Archäologischen Dienst des Kantons Bern, Ressort Archäologisches Inventar, dauert vom Montag, 8. November bis und mit Dienstag, 7. Dezember 2021 (30 Tage).

Dossier über die Archäologische Fundstellen und Schutzgebiete

In der Gemeinde Wengi gab es im Rahmen der öffentlichen Einsichtnahme keine Änderungen am Inventarauszug und an den Karten der archäologischen Fundstellen und Schutzgebiete. Aus diesem Grund wird das Dossier über die Archäologische Fundstellen und Schutzgebiete ohne Änderungen erneut veröffentlicht.

Die Unterlagen können auch ausgedruckt auf Papier beim Archäologischen Dienst des Kantons Bern, vom 8. November bis am 7. Dezember 2021 nach vorheriger Anmeldung eingesehen werden.