Wie die Gemeinde Wengi informiert, sind Dämmerungseinbrecher im Herbst und im Winter besonders aktiv. Die Polizei gibt Tipps, wie man sich schützen kann.
Die Kirche in Wengi - Wengi
Die Kirche in Wengi - Wengi - Roman Zwygart

In den Herbst- und Wintermonaten sind Einbrecher besonders aktiv: Dämmerungseinbrecher machen sich an den kurzen Tag zunutze und begehen ihre Einbrüche im Schutz der Dunkelheit.

Tipps zum Schutz

Anwesenheit signalisieren, mit Zeitschaltuhren verschiedene Lichtquellen auf mehrere Etagen aktivieren, den direkten Einblick in den Wohnbereich verhindern, sämtliche Türen, Fenster und Fensterläden schliessen und sichern, die Aussenbeleuchtung beim Wohnhaus brennen lassen oder diese mittels Bewegungsmeldern steuern, die Nachbarschaftshilfe pflegen, mit den Nachbarn über das Thema Sicherheit reden, gegenseitig die Häuser und Wohnungen bei Abwesenheit betreuen.

Es ist wichtig, auf verdächtige Personen und Fahrzeuge im Quartier zu achten und ungewöhnliche Vorkommnisse sofort der Polizei zu melden.

Mehr zum Thema:

Herbst