Bei einer Frontalkollision in Hasle LU am Donnerstag wurden zwei Personen verletzt. Der Autolenker wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.
Hasle LU: Frontalkollision zwischen Auto und Sattelmotorfahrzeug
Hasle LU: Frontalkollision zwischen Auto und Sattelmotorfahrzeug - Luzerner Polizei

Am Donnerstag, 5. Mai 2022, kurz nach 15 Uhr fuhr ein Autofahrer von Hasle in Richtung Schüpfheim. Im Gebiet Hinterdorf geriet der Personenwagen aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen ein entgegenkommendes Sattelmotorfahrzeug.

Der 61-jährige Autofahrer zog sich beim Unfall unbestimmte Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Der Lenker des Sattelmotorfahrzeuges begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Der Verkehr musste umgeleitet werden

Die Kantonsstrasse zwischen Hasle und Schüpfheim musste für die Sachverhaltsaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Strasse für rund vier Stunden gesperrt werden.

Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Entlebuch-Hasle örtlich umgeleitet. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von zirka 150'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Franken