Wie die Gemeinde Arboldswil mitteilt, wird mit Beginn der Bauarbeiten am 30. Mai 2022 die Strasse Dursenschüren für den Verkehr gesperrt.
Sperrung. - Keystone

Am Montag, 30. Mai 2022, beginnt mit der ersten Etappe die Erschliessung Dursenschüren in Arboldswil. In einem ersten Schritt werden in den Etappen eins und drei die Werkleitungen wie Kanalisation im Trennsystem, Trinkwasserleitung, Elektro-Rohrblock, Swisscom und TV verlegt und der neue Strassenrand erstellt.

Im Anschluss wird der neue Strassenkoffer eingebracht und der neue Belag verbaut. In der Etappe zwei wird der Reinwasserkanal bis in den Ghaiweg verlegt. In der vierten Etappe wird der Ringschluss der Trinkwasserleitung bis in die Ziefnerstrasse erstellt. Die genaue Etappierung wie auch die voraussichtlichen Termine und Dauer können dem Übersichtsplan auf der Webseite der Gemeinde entnommen werden.

Während der Bauausführung der jeweiligen Etappe wird diese für sämtlichen motorisierten Verkehr gesperrt. Die Begehung zu Fuss ist mit geringen Einschränkungen gewährleistet. Durch die zuvor erstellte provisorische Zufahrt können die Anwohner Ihre Liegenschaften mit dem Auto erreichen.

Die bestehenden Hausanschlüsse werden an die neu erstellten Werkleitungen angeschlossen. Die Anpassarbeiten an den Grundstücken erfolgen gemäss den durchgeführten Gesprächen.

Weiteres Vorgehen

Mit den Anstössern Lüscher und Stohler wird eine weitere Besprechung bezüglich der Höhenlage der Strasse und der daraus resultierenden Anpässe geführt. Mit den Eigentümern und Pächtern werden die Leitungsführung des Sauberwasserkanals wie auch die Ausführung desselben besprochen.

Während der Bauzeit können Container und Abfallsäcke am Entsorgungstag bis 7 Uhr am gewohnten Ort deponiert werden. Die Bauunternehmung wird besorgt sein, die Abfallentsorgung zu regeln.

Mehr zum Thema:

Swisscom Arboldswil