In Grünenmatt ist am Freitagabend, 20. August ein Motorradfahrer bei einem Unfall verletzt worden.
Kantonspolizei Bern. - Kantonspolizei Bern

Die Meldung zu einem Verkehrsunfall in Grünenmatt (Gemeinde Lützelflüh) ging bei der Kantonspolizei Bern am Freitag, 20. August, kurz vor 17.00 Uhr, ein. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Autolenker bei der Sumiswaldstrasse auf Höhe der Hausnummer 29 im Begriff, auf die Sumiswaldstrasse einzubiegen, als es zur Kollision mit einem in Richtung Ramsei fahrenden Motorradlenker kam.

Der 28-jährige Motorradfahrer wurde bei der Kollision verletzt und musste nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Der 74-jährige Autolenker wurde nicht verletzt.

Sumiswaldstrasse für rund eine Stunde gesperrt

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Sumiswaldstrasse für rund eine Stunde gesperrt werden. Durch die Feuerwehr Brandis wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Verkehrsunfall Helikopter Feuerwehr Rega