Am 12. Januar und 9. Februar 2022 kann sich die Bevölkerung aus Thunstetten im Covid-19-Impftruck in Herzogenbuchsee impfen lassen.
Covid 19 Sepsis
Einen Covid-19-Impfung wird vorbereitet. (Symbolbild) - Keystone

Am Mittwoch, 12. Januar 2022 und am Mittwoch, 9. Februar 2022 für die Grundimmunisierung und die Booster-Impfung kommt der Impftruck nach Herzogenbuchsee und macht von 8 Uhr bis 14 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr Halt bei der Dreifachturnhalle Mittelholz in Herzogenbuchsee.

Der Impfdruck führt Impfungen unter dem Walk-in-Prinzip durch

Vorab ist eine online Registrierung notwendig. Termine müssen nicht gebucht werden. Die Impfungen im Truck werden unter dem Walk-in-Prinzip verabreicht.

Zur Impfung ist ein Ausdruck der Registrierung mit QR-Code, die Krankenkassenkarte, die Identitätskarte oder der Pass sowie das Impfbüchlein (wenn vorhanden) mitzubringen.

Es wird empfohlen, sich innert drei Monaten nach durchgemachter Covid-19 Infektion impfen zu lassen. Der Minimalabstand zur Impfung beträgt vier Wochen.