Die Stadt Langenthal erhöht die Gebühren für ihre Parkplätze um bis zu sechzig Rappen pro Stunde. Die Parkkarten bleiben gleich teuer wie bisher.
Langenthal
Langenthal. - Stadt Langenthal

Die Stadt Langenthal erhöht die Gebühren für ihre Parkplätze um bis zu sechzig Rappen pro Stunde. Die Parkkarten bleiben gleich teuer wie bisher.

Die Erhöhung betrifft die öffentlichen Parkplätze im Eigentum der Stadt. Parkplätze, die bisher 80 Rappen pro Stunde kosteten schlagen auf 1,30 Franken auf, wie der Gemeinderat am Freitag mitteilte. Für Parkplätze, die bisher einen Franken pro Stunde kosteten, müssen die Autofahrenden ab Anfang 2022 1,60 Franken zahlen.

Die letzte Erhöhung erfolgte 2014. Die Anpassung erfolgt im Zuge der periodischen Überprüfung der Parkgebühren.

Mehr zum Thema:

Franken