Ein Autofahrer hat einen Auffahrunfall auf der A4 in Risch verursacht, weil er abgelenkt war. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist aber hoch.
Risch Rotkreuz SZ
Risch Rotkreuz SZ: Unfall mit Totalschaden. - Zuger Polizei
Ad

Am Freitagabend, um 17.45 Uhr, hat sich auf der Autobahn A4 in Risch, Fahrtrichtung Küssnacht/SZ ein Auffahrunfall ereignet.

Weil ein 44-jähriger Autolenker das Radio bediente und deshalb unaufmerksam war, bemerkte er nicht, dass die Fahrzeuge vor ihm aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zum Stillstand gekommen waren.

Hoher Sachschaden

Folglich prallte er beinahe ungebremst gegen das Heck des hintersten Fahrzeugs in der Kolonne.

Zuger
Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. - Zuger Polizei

Durch die Wucht der Kollision wurde dieses einmal um die eigene Achse gedreht, stiess mit dem Heck gegen die rechtsseitige Leitplanke und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch an beiden Autos Totalschaden. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 80'000 Franken.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Autobahn Franken Küssnacht (SZ) Totalschaden