In Feldmeilen ZH kollidiert ein Tesla mit einem Porsche – drei Männer wurden verletzt. Die Ursache des Unfalls bleibt weiter unbekannt.
Ralph Hirt, Mediensprecher der Kapo Zürich, spricht über den Unfall in Feldmeilen ZH. - Nau.ch / Drone-Air-Media.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • In Feldmeilen ZH kollidierte ein Tesla mit einem Porsche.
  • Drei Personen wurden dabei verletzt, eine wurde mit dem Helikopter ins Spital gebracht.
  • Die Unfallursache wird momentan abgeklärt.

Am Donnerstagabend wurden bei einem Zusammenstoss zwischen drei Personenwagen in Feldmeilen ZH drei Männer verletzt. Dies teils schwer.

Laut der Kantonspolizei Zürich war der 59-Jährige kurz nach 21 Uhr mit seinem blauen Tesla auf der Seestrasse unterwegs. In einer leichten Rechtskurve habe der Wagen aus derzeit nicht geklärten Gründen einen entgegenkommenden Personenwagen gestreift.

Tesla prallt frontal in Porsche

Durch die Kollision sei der Tesla ins Schleudern geraten und frontal mit einem in Richtung Zürich fahrenden Porsche zusammengestossen. Der 52-jährige Lenker des Fahrzeugs habe durch die heftige Kollision schwere Verletzungen erlitten.

tesla porsche
Bei der Kollision zwischen einem Porsche und einem Tesla in Feldmeilen ZH sind drei Personen verletzt worden. - Nau.ch

Nach Angaben der Polizei wurde er mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen. Der Fahrer des Tesla und sein 34 Jahre alter Beifahrer erlitten demnach mittelschwere, beziehungsweise leichte, Verletzungen. Sie wurden mit Rettungswagen in Spitäler gefahren.

Die genaue Unfallursache ist derzeit nicht bekannt und wird durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland, untersucht.

Mehr zum Thema:

Tesla Porsche Verkehrsunfall