Das kommende Jahr 2022 bringt für die weitere Entwicklung des Zumiker Dorfzentrums einige wegweisende Meilensteine mit sich.
Gemeindehaus - Zumikon
Gemeindehaus - Zumikon - Nau.ch

In diesem Jahr 2021 stehen die Abstimmungstermine für die Projektierungskredite für die Erneuerung des Dorfplatzes, der darunter liegenden Parkgarage und des Gemeinschaftszentrums bevor.

Zu diesen drei öffentlichen Projekten im Dorfzentrum hinzu gesellt sich ein privates Projekt für einen Neubau (vormals Metzgerei Schweizer), dessen Anbindung an den Dorfplatz ebenfalls von öffentlichem Interesse ist.

Diese insgesamt vier Projekte im Dorfzentrum sind für die Gemeinde von nachhaltiger Wichtigkeit, werden sie doch das Zentrumsbild wieder über Jahrzehnte hinweg prägen. Anfragen aus der Bevölkerung zeigen, dass der Informationsbedarf zu diesen Themen sehr gross ist; aus diesen Gründen ist für den 25. Januar 2022 ein öffentlicher Informations-Anlass geplant, dem weitere Gespräche und der Einbezug interessierter Kreise folgen werden.

Hohe Projekt-Komplexität aufgrund gegenseitiger Abhängigkeiten

Gleichzeitig ist augenscheinlich, dass auch die Komplexität, vornehmlich in Form von gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen den Projekten, sehr hoch ist.

Aus diesen Gründen hat der Gemeinderat entschieden, dem Informationsbedarf der Bevölkerung mit professioneller Unterstützung nachzukommen. Er hat deshalb die Planwerkstadt AG damit beauftragt, die verschiedenen dazu erforderlichen Dienstleistungen zu organisieren und zu koordinieren.

Mit dem bewilligten Kredit sollen neben den Leistungen der Planwerkstadt AG und jenen der FMKomm GmbH als wichtigsten Auftragnehmern auch weitere Ausgaben für Informationsveranstaltungen, Visualisierungen, grossformatige Darstellungen, Produktion von Ausstellungs-Unterlagen, Druckkosten, Modellbauten, Web-Informationen und Honorare für Fachreferenten finanziert werden.

Entscheide für Investitionen im insgesamt zweistelligen Millionenbereich

Die Planwerkstadt AG ist mit den Verhältnissen am Dorfplatz bestens vertraut, begleitete sie doch schon die Ausschreibung und die Durchführung des kürzlich abgeschlossenen Dorfplatz-Wettbewerbs.

Für die genannten Projekte stehen Entscheide für Investitionen im insgesamt zweistelligen Millionenbereich an. Der Gemeinderat legt deshalb grossen Wert auf die Information der Bevölkerung und bewilligte hierzu einen Kredit mit Kostendach in der Höhe von total 105'000 Franken.

Die Kosten werden teilweise im Jahr 2021, mehrheitlich aber im Verlauf des Jahres 2022 anfallen.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen Franken