Wie die Gemeinde Kriens mitteilt, will die Stadt auch für das Jahr 2022 einen Anerkennungspreis verleihen. Bis 31. Juli können Persönlichkeiten gemeldet werden.
Stadtzentrum Kriens.
Stadtzentrum Kriens. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Freiwilliges Engagement ist der Grundstein für Vereine und nicht-kommerzielle Organisationen. Die Stadt Kriens würdigt dieses Engagement mit der Verleihung des Anerkennungspreises für gute Jugendarbeit. Seit 1987 wurden 44 Ehrenamtliche mit dem Preis für gute Jugendarbeit geehrt, welcher mit 1500 Franken dotiert ist.

Dieser Preis soll auch für das Jahr 2022 verliehen werden. Bis am 31. Juli 2022 können Persönlichkeiten oder Organisationen aus Kriens gemeldet werden. Sie müssen sich während Jahren uneigennützig in ihrer Frei- und Ferienzeit für Kinder und Jugendliche eingesetzt haben.

Der Preis kann auch an Personen vergeben werden, die in ihrem beruflichen Engagement ein absolut geniales Projekt mit einem grossen Mehrwert für die Jugend organisiert und durchgeführt haben. Dabei muss die Leistung und der Einsatz weit über die beruflich definierten Kernaufgaben hinausgehen und zum Teil ehrenamtlich geleistet werden.

Die Jugendkommission der Stadt Kriens wird alle Eingaben prüfen und dem Stadtrat die Preisträgerin oder den Preisträger zur Wahl vorschlagen. Die Preisübergabe erfolgt im Januar 2023.

Mehr zum Thema:

Franken Kriens