In Kreuzlingen haben die Mitarbeiter des Werkhofs sieben Spielplätze zu unterhalten. Die Arbeit beginnt mit wöchentlichen Sichtkontrollen.
Der Seeburg Park in Kreuzlingen.
Der Seeburg Park in Kreuzlingen. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Wie die Gemeinde Kreuzlingen berichtet, befinden sich auf dem Stadtgebiet zahlreiche private und öffentliche Spielplätze. Sie sind äusserst beliebt und werden oft genutzt. Die zahlreichen Spielgeräte müssen daher regelmässig gewartet werden, um offensichtliche oder verdeckte Mängel unverzüglich beheben zu können.

Regelmässige Wartung ist Unfallverhütung und bedeutet wöchentliche Sichtkontrollen auf den sieben Spielplätzen. Zudem testen die Mitarbeiter des Werkhofs die Spielgeräte monatlich auf ihren Zustand und ihre Stabilität hin.

Zu den verdeckten Schäden zählen beispielsweise morsche Stützpfosten, spröde Plastikteile oder lose Schrauben. Für jedes handwerkliche Problem haben die Mitarbeiter des Werkhofs glücklicherweise auch eine Lösung. Anders gesagt, sie unterhalten die Plätze spielend und sorgen damit für sichere Spielplätze.

Mehr zum Thema:

Kreuzlingen