Am 24. Augstust erhöht die Wasserversorgung Köniz den Druck im Wasserleitungsnetz.
Trinkwasser
Ein Wassertropfen fällt in eine blaue Wasserschüssel. - dpa

Die Wasserversorgung Köniz erhöht am Dienstag 24. August 2021 ab 08:00 Uhr den Druck im Wasserleitungsnetz um 4,6 bar. Dies geschieht im Rahmen des Projekts «Integration Wasserversorgung Oberbalm». Bei höher gelegen Liegenschaften in Nieder- und Oberscherli verbessert sich der Komfort.

Den Wasserbezügern wird empfohlen, sofern noch nicht geschehen, die Funktionstauglichkeit des Druckreduzierventils durch einen Sanitärinstallateur überprüfen zu lassen.

Wenn kein Druckreduzierventil vorhanden ist muss eines durch einen Sanitärinstallateur mit Bewilligung der Gemeinde Köniz auf diesen Zeitpunkt eingebaut werden.

Artikel 25 Absatz 1

Gemäss Art. 25 Abs. 1 der Wasserversorgungsverordnung sind private Anlagen auf Kosten der Wasserbezügerinnen und Wasserbezüger zu erstellen, zu unterhalten und zu erneuern und den veränderten rechtlichen und technischen Voraussetzungen anzupassen.

Mehr zum Thema:

Oberscherli