Wie Floorball Köniz berichtet, kommt es zur Meisterschaftsrückrunde: am Freitag, 9. Dezember 2022, in der Weissensteinhalle gegen Unihockey Basel Regio.
Der Goalie von Floorball Köniz. - Köniz
Der Goalie von Floorball Köniz. - Köniz - imagepower.ch / Fabian Trees
Ad

Das Team von Unihockey Basel Regio hat für einige Überraschungen gesorgt in der bisherigen Saison.

Aktuell liegt der Aufsteiger auf Platz acht und damit auf Kurs für eine Play-off-Teilnahme.

Verlassen kann sich Basel dabei einerseits auf sein finnisches Stürmer-Duo: Yannick Lindroos liegt als Topskorer der Basler an dritter Stelle der momentanen Skorerliste und auch Toni Rintala figuriert noch in den Top Ten.

Floorball Köniz erreichte in der Vorrunde einen deutlichen Sieg

Aber auch Patrick Mendelin prägt die Basler, er liegt mit 24 Punkten an siebter Stelle. Der Nati-Stürmer führte das Team vergangene Saison in die höchste Liga.

Mit ihm spielte Basel in verschiedenen Partien gross auf und hat dabei auch gegen Titelverteidiger GC gewonnen.

Floorball Köniz erreichte in der Vorrunde in Basel mit 8:2 zu guter Letzt einen deutlichen Sieg, der aber hart erarbeitet werden musste.

Auch zum kommenden Start der Meisterschaftsrückrunde will sich FBK die Punkte gutschreiben lassen: Aktuell liegt Köniz auf Platz zwei der Tabelle.

An der Tabellenspitze wie am Tabellenende ist noch alles offen

Doch sowohl an der Tabellenspitze wie am Tabellenende ist noch alles offen: Die Teams der Plätze eins bis sieben und der Plätze acht bis zwölf liegen sehr nahe beieinander, sodass allerhand weitere Überraschungen möglich sind.

Mike Gerber kam auf diese Saison hin von Basel zu Köniz und ist fulminant gestartet.

Sein Zitat zum Spiel: «Wir müssen von Anfang an bereit sein. Wie man sieht, hat Basel aktuell einen Lauf. Und gegen ein konterstarkes Team wie Basel dürfen wir in der Offensive keine dummen Ballverluste riskieren.»

Der Start zur Meisterschaftsrückrunde ist am Freitag, 9. Dezember 2022, um 19.30 Uhr in der Weissensteinhalle.

Mehr zum Thema:

Top TenLigaGCFloorball Köniz