Der Kreisel an der Kreuzung Kirchstrasse/Bellevuestrasse im Steinhölzli in Köniz wird Anfang November 2021 aufgewertet.
Ortstafel von Köniz. Rechts der Werkhof Köniz - Köniz
Ortstafel von Köniz. Rechts der Werkhof Köniz - Köniz - nau.ch / Ueli Hiltpold

Der Kreisel an der Kreuzung Kirchstrasse/Bellevuestrasse im Steinhölzli wird in Zusammenarbeit mit der Metallbauwerkstatt der Stiftung Bächtelen in Wabern aufgewertet. Die Bauarbeiten finden Anfang November 2021 statt.

Der im Rahmen der Sanierung Kirchstrasse Liebefeld in den Jahren 2006 und 2007 neu erstellte Kreisel Kirchstrasse/Bellevuestrasse mit den beleuchteten Buchstaben Steinhölzli wurde in der Vergangenheit immer wieder beschädigt. Die Sachschäden, insbesondere am Schriftzug, wurden so gross, dass die Buchstaben aus Sicherheitsgründen entfernt werden mussten.

In Zusammenarbeit mit der Metallbauwerkstatt der Stiftung Bächtelen in Wabern wurde nun ein Projekt entwickelt, das den Strassenraum aufwertet und die Verkehrssicherheit wiederherstellt. Auf dem Betonsockel werden 48 Eisenstelen montiert, die je zwei Knicke aufweisen und eine Art Welle bilden.

Mit Verkehrsbehinderungen rechnen

Diese Elemente sind so konzipiert, dass sie eine längere Lebensdauer aufweisen und deutlich resistenter sind. Die Bauarbeiten werden Anfang November 2021 ausgeführt.

Die Strassen bleiben offen, es ist jedoch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Mehr zum Thema:

Liebefeld Wabern