Am Freitagabend verlor ein Lenker in Schöftland AG die Herrschaft über sein Fahrzeug und verursachte einen Selbstunfall. Er wurde verletzt ins Spital gebracht.
Schöftland AG: Selbstunfall - Auto überschlagen
Schöftland AG: Selbstunfall - Auto überschlagen - Kantonspolizei Aargau

Am Freitag, 29. April 2022, kurz nach 23 Uhr, hat sich in Schöftland ein Unfall ereignet. Ein 83-jähriger Automobilist fuhr auf der Böhlerstrasse von Schöftland in Richtung Unterkulm.

Der Lenker musste verletzt ins Spital gebracht werden

Dabei verlor dieser, aus noch unbekannten Gründen, die Herrschaft über sein Auto und prallte gegen die Böschung. Sein Fahrzeug überschlug sich in der Folge und kam auf der Seite zum Stillstand.

Der Lenker verletzte sich leicht und wurde ins Spital gebracht. Am Fahrzeug dürfte Totalschaden entstanden sein. Wie es zum Unfall kommen konnte ist noch unklar. Der Führerausweis musste der Lenker, zu Handen der Entzugsbehörde, abgeben.

Mehr zum Thema:

Totalschaden Schöftland