In der Gemeinde Kirchleerau erhalten ab Mitte Mai 2022 alle Hundehalter die Rechnungen für die Hundesteuer des Jahres 2022.
Gemeinde Kirchleerau.
Gemeinde Kirchleerau. - Nau.ch / Simone Imhof
Ad

Die Rechnungen für die Hundesteuer werden Mitte Mai 2022 versendet. Die Hundesteuer pro Hund und Jahr beträgt 120 Franken. Wer einen neuen Hund hat, oder wenn der Hund verstorben ist sowie jegliche Änderungen sind umgehend der Gemeindeverwaltung mitzuteilen.

Entsorgung von Hundekot

Hundekot auf Trottoirs, Strassen, Spazierwegen, Spiel- und Sportplätzen sowie im Kulturland ist ärgerlich. Auf dem ganzen Gemeindegebiet befinden sich an mehreren Standorten Robidog-Behälter, die unter auf der Webseite der Gemeinde unter der Rubrik Bauamt ersichtlich sind.

Die Gemeinde bittet die Hundehalter, den Hundekot mit den zur Verfügung stehenden Säckchen aufzunehmen und zu entsorgen. Gerne können die Säckchen auf der Gemeindeverwaltung kostenlos bezogen werden.

Mehr zum Thema:

Franken Hund Kirchleerau