Die Mitglieder des Gemeinderates und dessen Präsident trafen sich am 22. Juni 2022 an einer Sitzung, um die Ressortverteilung ab 1. Juli 2022 zu besprechen.
Bassersdorf
Die Gemeinde Bassersdorf - Symbolbild: KEYSTONE/Martin Ruetschi

Am 27. März 2022 wurden an der Urne unter anderem sechs Mitglieder des Gemeinderates sowie dessen Präsident gewählt. Unter der Leitung des neuen Gemeindepräsidenten Christian Pfaller trafen sich die Neugewählten am 22. Juni 2022 an einer ausserordentlichen Sitzung, um die Ressortverteilung ab 1. Juli 2022 zu besprechen.

Die Ressorts werden für die Legislatur 2022–2026 verteilt. Für das Gemeindepräsidium ist Christian Pfaller zuständig. Für das erste Vizepräsidium ist Richard Dunkel und für das zweite Vizepräsidium ist Hans Stutz zuständig.

Für das Ressort Bau und Werke ist Richard Dunkel zuständig, für das Ressort Bildung Hans Stutz und für das Ressort Finanzen und Liegenschaften ist Adrian Hediger zuständig. Für das Ressort Gesellschaft und Kultur ist Selina Stampfli zuständig, für das Ressort Sicherheit Daniel Hofmann und für das Ressort Soziales ist Christoph Isler zuständig.

Mehr zum Thema:

Finanzen Bassersdorf