Wie die Gemeinde Hemberg hinweist, sollte man rechtzeitig überprüfen, ob der Pass und die Identitätskarte noch gültig sind, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.
Gemeindehaus Hemberg im Toggenburg im Kanton St. Gallen.
Gemeindehaus Hemberg im Toggenburg im Kanton St. Gallen. - Nau.ch / Simone Imhof

Um unliebsame Überraschungen vor den Ferien zu vermeiden, überprüfe man bitte rechtzeitig, ob der Ausweis noch gültig ist. Für die Ausstellung einer Identitätskarte ist Folgendes zu beachten:

Man muss persönlich beim Einwohneramt Neckertal in Mogelsberg vorbeikommen. Ein aktuelles Passfoto (Mund muss ganz geschlossen sein) und die alte Identitätskarte ist mitzubringen. Ist die alte ID verloren gegangen, ist vorgängig eine Verlustanzeige bei der Polizei zu machen. Die Gebühr von 70 Franken (Erwachsene) beziehungsweise 35 Franken (Kinder) muss bar bezahlt werden. Die Ausstellung der Identitätskarte dauert circa 10 Arbeitstage.

Der Pass und das Kombi-Angebot (Pass und Identitätskarte gleichzeitig) müssen direkt bei der Ausweisstelle St. Gallen beantragt werden. Der Antrag kann auf der Webseite von «Schweizerpass» oder telefonisch gestellt werden. Danach ist die persönliche Vorsprache bei der Ausweisstelle in St. Gallen für die Erfassung der biometrischen Daten zwingend notwendig.

Bei Fragen hilft die Ausweisstelle gerne weiter. Weitere Informationen findet man auch auf der Webseite der Ausweisstelle.

Mehr zum Thema:

Neckertal Franken Ferien Daten Hemberg